top of page

So., 07. Nov.

|

KulturMarktHalle

Theater | „Frau Arndt ist systemrelevant“

Ein Solostück von Przemysław Wojcieszek.

Theater | „Frau Arndt ist systemrelevant“
Theater | „Frau Arndt ist systemrelevant“

Zeit & Ort

07. Nov. 2021, 19:00

KulturMarktHalle, Hanns-Eisler-Straße 93, 10409 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Für die alleinstehende Frau Arndt ist der einzige Zugang zur Außenwelt die Paketverteilung aus ihrer kleinen Berliner Wohnung heraus. Unter Zeitdruck stehende Zusteller nutzen sie als Depot. Ihre Nachbarn lernt sie durch die Abholung der Pakete kennen. Ein Mikrokosmos, der zur Bühne für Frau Arndts Erzählungen und Reflexionen über ihr Leben und unsere konsumorientierte Gesellschaft wird. 20qm deutsch-polnisches Polit-Theater. Energisch und sanft, rebellisch und melancholisch. Frau Arndt rockt die Revolution.

Deutsche Fassung und Regie: Andreas Visser Frau Arndt: Celina Muza

Karten: ab 9,99 EUR, Anmeldungen an: info@kultur-schmuggel.org

Corona-Regeln: Eintritt leider nur mit negativem Schnelltest, Genesungsnachweis oder vollständiger Impfung. Wir führen eine Gästeliste zur Nachverfolgung. Die Zuschauerplätze haben Sicherheitsabstände. Zuschauerzahl begrenzt, deshalb bitten wir Sie um verbindliche Zusagen.  Die Inszenierung wurde gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. #TakeCare Die Inszenierung wird gezeigt im Rahmen des Projektes: Teatr Jednego Aktora visit Berlin. Gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page